Anfragen für ein Bodengutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Bodengutachten:

Drucken

Datum

17.07.2020, 09:04 Uhr

Gutachtenbereich

Bodengutachten

Beschreibung

Für die Bearbeitung des Bauvorhabens benötigen die Berliner Bäder Betriebe AöR eine Baugrunduntersuchung im Bereich des neuen Filterstandortes zwischen den Technikgebäuden im Sommerbad Kreuzberg, Prinzenstr. . Der Bereich ist auf dem beiliegenden Lageplan markiert.

Die Aufstellung der Filteranlagen beinhaltet den folgenden Leistungsumfang:

1. Umverlegung Schacht und entspr. Leitungen

2. gegebenenfalls Verlegung der bestehenden Gasleitung im Schutzrohr

3. Fundament: vier Stück Einzelfundamente je Filter beziehungsweise eine Bodenplatte als lastverteilendes Element mit den Maßen B/L/H von ca. 4 m x 11 m x 0,30 m

4. Filteranlagen: Zwei Stück mit einem Durchmesser von je ca. 3,20 m

5. Technischer Anschluss in das angrenzenden Gebäude

6. Wieder-herrichten der Freianlagen im angrenzenden Bereich

Dabei ergeben sich neben der normalen Baugrundbeurteilung insbesondere folgende Fragestellungen:

1. Sind in dem Bereich des neuen Filterstandorts noch Setzungen zu erwarten? Dabei ist zu berücksichtigen, dass jeder Filter im gefüllten Zustand ein Gewicht von ca. 39 t aufweist.

2. Die bestehende Gasleitung in diesem Bereich verläuft in ca. 90 cm Tiefe und kann nicht Umverlegt werden. Wir erwarten eine Aussage, welches Setzungsverhalten bei Einzelfundamenten beziehungsweise einer Bodenplatte zu erwarten ist und inwieweit dieses Setzungsverhalten Einfluss auf die bestehende Gasleitung nimmt, sowie eine Empfehlung zur Gründung.

3. Die im Bereich des neuen Filterstandortes vorhandenen Aushubmassen sind hinsichtlich der Eignung auf Wiederverwendung zu prüfen.

4. Gleichfalls ist die Schadstoffbelastung zu prüfen und eine Einstufung nach LAGA vorzunehmen, sowie ein Entsorgungskonzept zu erstellen

Für die o. g. Leistungen möchten wir Sie um ein Angebot bitten. Sollten Sie kein Angebot abgeben können, bitten wir Sie um kurze schriftliche Mitteilung.

Bei der Angebotserstellung ist folgendes zu beachten:

– Angebotsadresse: Berliner Bäder Betriebe AöR, Sachsendamm 2-4, 10829 Berlin

– Das Angebot ist bis zum 03.08.2020 an alicja.nieczajew@berlinerbaeder.de zu übergeben.

– Die Auftragserteilung erfolgt kurzfristig.

– Die Planungen sollen kurzfristig beginnen, bitte teilen Sie uns mit, innerhalb welcher Frist Sie die Vertragsleistung erbringen können.

Die Unterlagen erhalten Sie auf Anfrage.

Ausführungsort

DE-10785 Berlin

Einfach anrufen